Garmin Pilger Statistik 2022


Es war einmal
ein Pilger, der wollte auf Pilgerschaft gehen. Der Plan war schon bereit, doch ein kleiner Wicht, der 🦠 Virus verhinderte es. Im 2020 waren viele 🛌 Herbergen und 🍺🍽🍷☕️ Restaurants und ☕️🍺 Bars geschlossen. Die Verschiebung ins 2021 brachte wenig, die Situation war auch dann nicht viel besser. Doch im Frühling 2022 konnte die Reise angetreten werden. Schon bei den ersten Schritten war es arg nass, die nächsten Sonnentage entschädigten es bestens. In 46 Tagen wanderte ich über Stock und Stein, Schlamm, bei Sonnenschein (34), Wolken (6), Nebel (1) und Regen (5) auf der Via Tolosana quer durch Südfrankreich und über den Somport Pass, ab dort auf dem Camino Aragonés. Mit 1’660’762 👣 Schritten von Arles nach Puente la Reina. Dabei habe ich viel erlebt und Freundschaften geschlossen. Die Füsse haben etwas gelitten, was bei nassen Füssen und Socken wohl niemanden erstaunt.

Arles – Puente la Reina
From my friend Gonzalo 🇪🇸 on Instagram: @peregrinoymochila
🇨🇭 „Ich habe meinem Freund gesagt, dass es nur noch ein Bett gibt“

Meine Wegpunkte von Arles nach Puente La Reina 2022