TR TST Etappe 12 Airolo – Anzonico

25 Airolo–Osco 18 km
26 Osco–Anzonico 12 km

Als ich am Morgen früh aus dem Fenster schaue, stelle ich fest, dass die Wettervorhersage korrekt war. Etwas missmutig gehe ich zum Frühstück und überfülle prompt meine Tasse mit der heissen Schokolade aus dem Automaten. Das fängt ja gut an heute, mit Joghurt und Konfibrot fülle ich den Speicher. Dann zurück aufs Zimmer und alles einpacken. Die Regenjacke ziehe ich über den Rucksack an. Im gegenüberliegenden Kiosk kaufe ich mir noch zwei Biberli und zwei dunkle Munz-Prügeli. Endlich fertig, so laufe ich nach 9:10h bei 5.5°C und ☔️ Nieselregen los und folge den gelben Wegweisern mit Strada Alta.

Strecken-Angaben für Wanderer
Airolo 1141m – Valle (15min) – Madrano 1156m (15min) – Brugnasco 1385m (45min) – Altanca 1390m (50min) – Ronco 1368m (20min) – Deggio 1205m (30min) – Lurengo 1330m (50min) – Bosco d’Öss 1346m (20min) – Freggio 1037m (50min) – Osco 1156m (40min)


Osco 1156m – Calpiogna 1140m (1h10) – Figgione 1040m (30min) – Rossura 1060m (10min) – Tengia 1103m (25min) – Calonico 970m (50min) – Grotto Pro Bell 898m (15min) – Anzonico 979m (1 h)

Als ich in Anzonico ankomme, hängt ein Zettel an der Türe mit Telefonnummern, ich rufe an und sofort kommt jemand, der mir das Zimmer zeigt, ein grosses Panache und für den Hunger einen Tessiner-Teller macht.
Trinken, essen, duschen, waschen und Blog schreiben.

Garmin: Airolo – Anzonico